Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte

Die Hinweise auf Rezensionen sind nicht vollständig.

Die Entwicklung der Reihe von 1954 bis 2013:

Band 1 von Karl Schmid   Band 35 von Karlheinz Braun   Band 38 von Alexander Klein   Band 54 Lamke    Band 55 Gutmann    FOLG 56   Würtz, Priesterausbildung  

 

Band 60: Schule und Bildung am Oberrhein in Mittelalter und Neuzeit, hg. von URSULA HUGGLE und HEINZ KRIEG (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LX), Freiburg/München 2016, 200 S., 8 Farbtafeln, 29,90 Euro. Inhaltsverzeichnis

Band 59: 850 Jahre Zisterzienserkloster Tennenbach. Aspekte seiner Geschichte von der Gründung (1161) bis zur Säkularisation (1806), hg. von WERNER RÖSENER, HEINZ KRIEG und HANS-JÜRGEN GÜNTHER (Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LIX), Freiburg/München 2014, 304 S., 39 €. Inhaltsverzeichnis
Rezensiert in: Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land 134 (2015), S. 190-191 (Boris Bigott); Analecta Cisterciensia 65 (2015), S. 377-379 (Alkuin Schachenmayr); Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 75 (2016), S. 472-473 (Peter Rückert).

Band 58: CHRISTIAN STADELMAIER: Zwischen Gebet und Pflug. Das Grangienwesen des Zisterzienserklosters Tennenbach (Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LVIII), Freiburg/München 2014, 311 S., 39 €. Inhaltsverzeichnis Rezensiert in: sehepunkte 15, Nr. 5 (2015) (Cornelia Oefelein),  Analecta Cisterciensia 65 (2015), S. 380-381 (Alkuin Schachenmayr); Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land 134 (2015), S. 202 (Norbert Ohler); Zeitschrift für Geschichte des Oberrheins 163 (2015), S. 488-489 (Jürgen Treffeisen); Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 75 (2016), S. 470-472 (Guido Gassmann).

Band 57: CHRISTIAN WÜRTZ, Die Priesterausbildung während des Dritten Reichs in der Erzdiözese Freiburg (Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LVII), Freiburg/München 2013. 519 Seiten, 59 €. Inhaltsverzeichnis
Rezensiert in: Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land 133 (2014), S. 217-219 (Renate Liessem-Breinlinger).

Band 56: Neue Forschungen zur elsässischen Geschichte im Mittelalter, hg. von Laurence Buchholzer-Remy, Sabine von Heusinger, Sigrid Hirbodian, Olivier Richard und THOMAS ZOTZ (Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LVI), Freiburg/München 2012, 39 €.
Rezensiert in: Informationsmittel (IFB): digitales Rezensionsorgan für Bibliothek und Wissenschaft (Michael Kitzing); Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 161 (2013), S. 611-614 (René Bornert); Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins "Schau-ins-Land" 132 (2013), S. 169-170 (Detlef Vogel); Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 63 (2013), S. 275-277 (Gisela Naegle); Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 73 (2014), S. 478-480 (Peter Rückert), Rheinische Vierteljahrsblätter 79 (2015), S. 273-274 (Thomas Foerster).

Band 55: ANDRE GUTMANN unter Mitarbeit von Christopher Schmidberger, Unter dem Wappen der Fidel. Die Herren von Wieladingen und die Herren vom Stein zwischen Ministerialität und adliger Herrschaft (Forschungen zur Oberrheinischen Landesgeschichte, Bd. LV), Freiburg/ München 2011 (Onlineversion als PDF, 4 MB, im Verlag vergriffen, wenige Exemplare der Druckversion sind noch über das Alemannische Institut erhältlich - bitte nachfragen).
Rezensiert in: Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land 131 (2012), S. 206-207 (Willy Schulze); Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 160 (2012), S. 672-674 (Boris Bigott).

Band 54: FLORIAN LAMKE: Die Cluniacenser am Oberrhein. Konfliktlösungen und adlige Gruppenbildung in der Zeit des Investiturstreits. Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2009, 560 S., ISBN 978-3-495-49954-2, 59,00 €.
      Rezensiert in:  Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 70 (2011), S. 599-600 (Annekathrin Miegel); Erbe und Auftrag. Monastische Welt 3 (2012), S. 229 (Theodor Hogg OSB); Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 30 (2011), S. 287-288 (Immo Eberl); Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 161 (2013), S. 602-603 (Joachim Kemper); sehepunkte 13 (2013), Nr. 10 [15.10.2013], URL: http://www.sehepunkte.de/2013/10/17806.html (Thomas Kohl)

Band 53: BIRGIT VOLK-NÄGELE: Das Freiburger Münster unter Strom. Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2009, 178 S., ISBN 978-3-495-49953-5, 29,00 €.
      Rezensiert in: Zeitschrift des Breisgau-Geschichtsvereins Schau-ins-Land 130 (2011), S. 214-215.

Band 52: JOACHIM FALLER, "Mir scheint, es wäre an der Zeit zu handeln …". Johann Baptist von Hirscher – Werk und Wirken in einer Epoche des Umbruchs (1845–1865). Verlag Karl Alber Freiburg/München 2006, 224 S., ISBN-13: 978-3-495-49952-8, ISBN-10: 3-495-49952-0, 29,00 €.

Band 51: ULRIKE KALBAUM, Die Villa Colombi in Freiburg im Breisgau (1859-1861). Studien zum neugotischen Wohnbau in Südwestdeutschland. Verlag Karl Alber Freiburg/München 2006, 192 S. (130 S. Text, LXII S. Abb.), ISBN-13: 978-3-495-49951-1; ISBN-10: 3-495-49951-2, 28,00 €

Band 50: CLAUDIUS HEITZ, Volksmission und badischer Katholizismus im 19. Jahrhundert. Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2005, 456 S., ISBN 3-495- 49950-4, 38,00 €

Band 49: NICOLA EISELE, Das Basler Domkapitel im Freiburger Exil (1529-1628). Studien zum Selbstverständnis einer reichskirchlichen Institution. Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2004. 287 S., ISBN 3-495-49949-0, 30,00

Band 48: PHILIPP RUPF, Das Zisterzienserkloster Tennenbach im mittelalterlichen Breisgau.Verlag Karl Alber, Freiburg/München 2004. 445 S., ISBN 3-495-49948-2, 42,00

Band 47: FREDY MEYER, Sankt Pelagius und Gregor der Große. Ihre Verehrung im Bistum Konstanz. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 2002. 409 S., ISBN 3-495-49947-4, 38,00

Band 46: DIETER SCHLENKER, Die Wahlen zur Badischen II. Kammer 1871 bis 1903. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 2002. 309 S., ISBN 3-495-49946-6, 32,00

Band 45: YU-KYONG KIM, Die Grundherrschaft des Klosters Günterstal bei Freiburg im Breisgau. Eine Studie zur Agrargeschichte des Breisgaus im späten Mittelalter. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 2002. 275 S., ISBN, 3-495-49945-8, 28,00 €
     Rezensiert in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 90, 4 (2003), S. 495-496.

Band 44: GERLINDE PERSON-WEBER, Der Liber Decimationis des Bistums Konstanz. Studien, Edition und Kommentar. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 2001. 519 S., ISBN 3-495-49944-X, 56,00 €.
     Rezensiert in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 22 (2003), S. 287-288; Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 65/2 (2002), S. 681-682.

Band 43: WOLFGANG FAßNACHT, Universitäten am Wendepunkt? Die Hochschulpolititk in der französischen Besatzungszone (1945-1949). Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 2000. 279 S., ISBN 3-495-49943-1, 40,00

Band 42: HANNES STEINER, Alte Rotuli neu aufgerollt. Quellenkritische und landesgeschichtliche Untersuchungen zum spätkarolingischen und ottonischen Zürich. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1998. 345 S., ISBN 3-495-49942-3, 51,00

Band 40: CHRISTOPH SCHMIDER, "Gotteslob mit Hörnerschall" oder "Gräuel an heiliger Stätte"? Untersuchungen zur kirchenmusikalischen Praxis im Erzbistum Freiburg in der Zeit zwischen der Errichtung des Bistums und Gründung des Diözesan-Cäcilien-Verbandes (1821/27-1878). Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1994. 368 S., ISBN 3-495-49940-7, 46,00

Band 38: ALEXANDER KLEIN, Armenfürsorge und Bettelbekämpfung in Vorderösterreich 1753-1806 unter besonderer Berücksichtigung der Städte Freiburg und Konstanz. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1994. 352 S., ISBN 3-495-49938-5, 44,00 €

Band 35: KARL-HEINZ BRAUN, Hermann von Vicari und die Bischofswahlen in Baden. Ein Beitrag zu seiner Biographie. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1990. XL u. 354 S., ISBN 978- 3-495-49935-0, 44,00 €

Band 34: CLEMENS REHM, Die katholische Kirche in der Erzdiözese Freiburg während der Revolution 1848/49. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1987. X und 292 S., ISBN 978- 3-495-49934-2, 30,00 €

Band 33: KLAUS H. LAUTERBACH, Geschichtsverständnis, Zeitdidaxe und Reformgedanke an der Wende zum 16. Jahrhundert. Das oberrheinische „Buchli der hundert Capiteln" im Kontext des spätmittelalterlichen Reformbiblizismus. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1985. 339 S., ISBN 978- 3-495-49933-4, 35,00 €

Band 32: HANS-GEORG MERZ, Beamtentum und Beamtenpolitik in Baden. Studien zu ihrer Geschichte vom Großherzogtum bis in die Anfangsjahre des nationalsozialistischen Herrschaftssystems. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1985. IX u. 388 S., ISBN 978- 3-495-49932-6, 40,00 €

Band 30: ANGELIKA SCHWALL-DÜREN, Kinder- und Jugendfürsorge im Großherzogtum Baden in der Epoche der Industrialisierung 1850-1914. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1980. XII u. 395 S. ISBN 978- 3-495-49930-X, 41,00 €
     Rezensiert in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 1/2 (1982), S. 100.

Band 29: FRANK HAVERKAMP, Staatliche Gewerbeförderung im Großherzogtum Baden unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung des gewerblichen Bildungswesens im 19. Jahrhundert. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1979. 496 S., ISBN 978- 3-495-49929-6, 51,00 €
     Rezensiert in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 129 (1981), S. 622-624; Blätter für deutsche Landesgeschichte 118 (1982), S. 458. 

Band 28: RUDOLF LAUFER, Industrie und Energiewirtschaft im Land Baden 1945-1952. Südbaden unter französischer Besatzung. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1979. IV u. 411 S., ISBN 978- 3-495-49928-8, 43,00 €
     Rezensiert in: Archiv für Sozialgeschichte 24 (1984), S. 680, Zeitschrift für Hohenzollerische Geschichte 17 (1981), S. 225-226; Blätter für deutsche Landesgeschichte 118 (1982), S. 462.

Band 26: WERNER H. FRESE, Die Herren von Schönau. Zur Geschichte des oberrheinischen Adels. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1975. 205 S., ISBN 978- 3-495-49926-1, Sonderpreis 12,00 €
     Rezensiert in: Archiv für Hessische Geschichte und Altertumskunde 36 (1978), S. 438-439; Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 123 (1975), S. 381-382.

Band 24: ILSE JULIANE MISCOLL-RECKERT, Kloster Petershausen als bischöflich-konstanzisches Eigenkloster. Freiburg/München: Verlag Karl Alber, 1973. 252 S., ISBN 978- 3-495-49924-5, 33,00 €
     Rezensiert in: Blätter für württembergische Kirchengeschichte (1975), S. 206-207.

Band 21: EUGEN HILLENBRAND, Nikolaus von Straßburg. Freiburg im Breisgau: Eberhard Albert Verlag, 1968. 178 S., ISBN 978- 3-495-49921-0, 26,00 €

Band 20: ELMAR MITTLER, Das Recht in Heinrich Wittenwilers „Ring". Freiburg im Breisgau: Eberhard Albert Verlag, 1967. 217 S. mit 4 Abb., ISBN 978- 3-495-49920-2, 22,00 €

Band 18: BERNHARD DZIUBA, Familiennamen nach Freiburger Quellen des 12.-15. Jahrhunderts. Freiburg im Breisgau: Eberhard Albert Verlag, 1966. 196 S., ISBN 978- 3-495-49918-0, Sonderpreis 12,00 €