Die Bibliothek des Alemannischen Instituts

Auch dieses Jahr wird die Bibliothek des Alemannischen Instituts über die Jahreswende 2015/16 geschlossen sein, die genauen Schließzeiten stehen noch nicht fest.

 

Das Alemannische Institut verfügt über eine Fachbibliothek mit ca. 25.000 Bänden. Der Bestand ist über den elektronischen Katalog der Universtitätsbibliothek Freiburg recherchierbar.

Die Bibliothek umfasst eine reiche Sammlung an Ortsliteratur, einen großen Bestand an Werken zum Elsass, zur Schweiz und den anderen alemannischen Gebieten. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Titel zu allen landeskundlichen Teilbereichen von der Archäologie bis zur Zeitgeschichte.

Die Bibliothek steht der Allgemeinheit zur Nutzung offen.

 

Am 23. Oktober 2013 hat die Badische Zeitung über Freiburger Bibliotheken berichtet, unter anderem auch über unsere:
Hier ist der Artikel: PDF

 


Digitale BibliothekDigitale Bibliothek

Unter der Rubrik Publikationen stellen wir sukzessive Beiträge aus unseren wissenschaftlichen Veröffentlichungen digital in Volltext (PDF) zur Verfügung.

Eine Auswahl unserer Bildbestände finden Sie in unserer Bildersammlung, die wir sukzessive erweitern.
Falls Sie eine der Abbildungen für den wissenschaftlichen Gebrauch verwenden wollen, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Neu für Sie digital zur Verfügung gestellt:

ANDRE GUTMANN unter Mitarbeit von Christopher Schmidberger, Unter dem Wappen der Fidel. Die Herren von Wieladingen und die Herren vom Stein zwischen Ministerialität und adliger Herrschaft: Der Band ist ab sofort als PDF-Version online bei uns abrufbar: Hier downloaden (4 MB)

Die Bibliothek des Alemannischen Instituts

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-12 und Mo, Di, Do 14-16 Uhr, Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen.

Nach Absprache sind auch andere Zeiten möglich. Bitte rufen Sie an und vereinbaren einen Termin.


Elektronische Recherche: Uni Freiburg